Erfahrungen & Bewertungen zu Takeoff Media Lumagen Heimkino Video Prozessor ǀ Heimkino-Spezialisten ǀ Takeoff Media GmbH

  Telefonservice: 06746.80 20 80

  verkauf@takeoffmedia24.de

  3% Skonto bei Vorkasse via Banküberweisung

+++ Pro Vorstufen: Trinnov Altitude16 + StormaudioMK3 + Core16 , alle ab Lager lieferbar +++
Filter
Lumagen Radiance Pro 4242-18G
Der Lumagen Radiance Pro 4242-18G bietet aus unserer Sicht das beste Preis-/Leistungsverhältnis innerhalb seiner Produktfamilie in Hinblick auf ein High-End Heimkino. (die größeren Modelle unterscheiden sich funktionell lediglich hinsichtlich der Anzahl an HDMI Aus-/Eingängen.)Mit dem Radiance Pro 4242-18G bekommen Sie einen Videoprozessor der zwischen Ihren Quellgeräten und Ihrem Projektor zwischengeschaltet wird. Sein Grundgedanke liegt darin, alle eingehenden Videosignale möglichst "roh" zu bekommen und mit seiner eigenen Bildverarbeitung ideal aufzubereiten, so dass der Projektor nachher nur noch 1:1 das vorprozessierte Videosignal ausgeben muss. Besonders hinsichtlich der HDR Wiedergabe bietet ein Radiance Pro ein großes Potential, da er diesbezüglich über fortgeschrittene Algorithmen für das schwierige und wichtige Helligkeitsmanagement (Tone Mapping) verfügt. Speziell gegenüber älteren Projektoren ist hierbei der Umstand zu nennen, dass die Lumagen Engine ein dynamisches Tone-Mapping durchführt und somit klare Vorteile ggü. statischer HDR Wiedergabe mitbringt.Ein Videoscaler ist jedoch immer ein Gerät, welches eine Vielzahl von (potentiellen) sinnvollen Optionen bietet, so wie zB. die Möglichkeit über eine fortgeschrittene Farbeinmessung für exaktere Darstellung zu sorgen oder mit mehreren Bildprofilen arbeiten zu können. Bei vielen Anwendern ebenfalls beliebt: die Möglichkeit zur Umrechnung von Bildformaten, womit man z.B. Formatwechselfilme anpassen kann, oder die Möglichkeit bekommt, 16:9 Inhalte auf Widescreen-Format umzurechnen. Der Lumagen Radiance Pro 4242-18G bietet komplexe Funktionen und muss entweder von Ihnen als sehr erfahrenem Anwender (möglichst mit gutem Mess-Equipment), oder von einem Profi installiert werden. Hierfür bieten wir entsprechende Dienstleistungen an. technische Daten Lumagen Radiance Pro 4242-18GVideoprozessor4x HDMI Eingang + 2x HDMI AusgangHDMI2.0 mit HDCP2.2dynamisches Tone-Mapping (für HDR)3D Lut Kalibrierungsfunktionverschiedene Bildprofile möglichVideo-Scaler Funktion für Formatanpassungenerlaubt vollintegrierte Steuerungsimplementation (Control4)Kaufempfehlung Lumagen Radiance Pro 4242-18G:Kaum ein Produkt aus unserem Sortiment ist derzeit beratungs- und kalibrierungsintensiv wie ein Videoprozessor. Die Bandbreite der Sinnhaftigkeit einer Integration schwankt sehr stark. Anwender mit einer 16:9 Leinwand mit einem modernen JVC Beamer (mit der guten Frame Adapt HDR Funktion) werden womöglich keinen großen Unterschied feststellen, während viele Sony Projektoren mitunter sehr stark von einem besseren HDR Tonemapping profitieren. Auch die Scaling-Funktionen wie z.B. das "non-linear Stretching" sind sehr beliebt, um speziell bei einer Widescreen-Leinwand den verschiedenen Formaten Herr zu werden. Die spezifischen Nachteile des 4242-18G liegen aktuell in der Beschränkung von 4K auf 24 Frames, so dass bei 4K/60FPS die Auflösung reduziert werden muss. Der Hersteller hat hierzu jedoch ein Update angekündigt. Des weiteren muss beachtet werden, dass ein Videoscaler immer auch eine Signalverzögerung mitbringt. Dieses Delay kann bei Filmapplikationen relativ einfach angepasst werden; für Gamer bedeutet dies jedoch die Notwendigkeit einer alternativen Zweitverkabelung zur Umgehung des Scalers. Dies ist beim MadVR Envy durch einen Bypass etwas eleganter gelöst, den Lumagen bei der Radiance Pro Familie leider nicht bietet.Vorteile des Radiance Pro ggü. dem MadVR liegen indes in dem wesentlich kompakteren und lüfterlosen Gehäuse. Auf Wunsch ist sogar eine Kompaktversion des Radiance Pro erhältlich (mit identischen Funktionen).

9.788,00 €*